Keine Kürzung der zweiten Hälfte einer Jahressonderzahlung (Anlage 14 AVR DD)

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 11.11.2015, Az.: 10 AZR 719/14, entschieden, dass der Dienstgeber von der Kürzungsmöglichkeit bei der Leistung einer Jahressonderzahlung nach Anlage 14 AVR nur Gebrauch machen kann, wenn er auf alle Dienstverhältnisse die AVR vollständig und einschrängkungslos anwendet (Leitsatz).

 

Zur Entscheidung